wappen

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues vom Förderverein

05. 05. 2021

Sehr geehrtes Mitglied des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Tettens e.V.,

 

lange sah es so aus, als ob das Leben stillstünde. Für den einen Freud, für den anderen Leid ein Jahr lang keine Termine, keine Feiern, keine Vereinstreffen.

Seit März 2020 hat die Freiwillige Feuerwehr keinen aktiven Dienst mehr in voller Stärke durchgeführt. Zeitweise durfte in kleinen Gruppen geübt und Gerät gepflegt werden, jedoch gab es auch Zeiten, da gar kein Feuerwehrdienst stattfinden konnte.

Besonders gefreut hatten wir uns alle auf das neue Feuerwehrauto, das in Ulm hergestellt werden soll und schon lange in Planung und Erstellung ist.

Auch wir als Förderverein hatten viel vor:

Die Anschaffung des Werkzeugs für das neue Feuerfahrzeug konnte erfolgen und während der Mitgliederversammlung 2020 übergeben werden.

Ebenso konnten Preise für die Beschaffung einer Wärmebildkamera eingeholt werden. Helmlampen für die persönliche Ausstattung der aktiven Truppe blieben jedoch in Planung.

Dazu sollte es ein großes Sommerfest geben, mit Hüpfburg, Verlosung, Besuch umliegender Feuerwehren und vieles mehr.

Außerdem hätte im März dieses Jahres die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Tettens stattgefunden.

Stand heute:

Das neue Auto MAN/Magirus befindet sich im Zustand der Rohbauabnahme. Das bedeutet, dass Fahrgestell und Aufbau vereinigt sind. Zwei erfahrene aktive Feuerwehrkameraden nehmen am 10. Mai die Stauraumanpassung zur Materialverstauung vor Ort in Ulm durch. Die Übergabe soll in diesem Herbst noch erfolgen.

Die Jugendfeuerwehr hat vier Dienste im Freien und dreimal Sport durchführen können. Besonders schön ist, dass es keine Austritte, sogar einen Zuwachs aus der Kinderfeuerwehr Hohenkirchen gab.

Die geplanten Anschaffungen durch den Förderverein, zur verbesserten Dienstausübung der aktiven Feuerwehrmännern und Frauen im Einsatz, sowie das im vergangenen Jahr vorgestellte Rettungsgerät für das neue Fahrzeug konnten wie folgt angeschafft und bereits übergeben werden:

Eine Atemschutzüberwachungstafel, ein Makita Akkubohrschrauber und ein Akkuwinkelschleifer mit Zubehör, sowie eine Schleifkorbtrage für den Verletztentransport.

Dazu ist beschlossen eine Wärmebildkamera der Firma Flir, ein Schwimmsauger, sowie die Helmlampen für Atemschutzträger, zu kaufen.

Einen Pressetermin zur offiziellen Übergabe und allgemeinen Bekanntmachung wird es demnächst geben.

Besonders hart trifft die Pandemiefolgen die Jugend. Ausgefallen sind im letzten Jahr das Maibaumaufstellen, das Jugendzelten, der Kinder-und Jugendboßelwettbewerb, sämtliche Dienste und unser groß geplantes Sommerfest. Leider können auch wir nicht versprechen, dass diesen Sommer wieder alles möglich sein wird, aber wir werden alle Feuerwehr Tettens Fans, demnächst noch mehr über unsere Internetplattform, auf dem Laufenden halten.

Auch die Mitgliederversammlung wird selbstverständlich, sobald wieder verantwortbar, nach schriftlicher Einladung nachgeholt. Wir bitten hierfür um Euer Verständnis und Eure Zustimmung. Für Fragen, Anträge oder sonstige Anliegen stehen wir selbstverständlich per Mail, Telefon oder Postadresse zur Verfügung.

Das Maibaum-Aufstellen durch die Feuerwehr in diesem Jahr ist ein ersehntes Zeichen und gibt Hoffnung auf die Rückkehr in ein normales Leben.

Wir freuen uns auf all die nachzuholenden Übungen, Übergaben, Mitgliederversammlungen und spannenden Gespräche miteinander, füreinander.

 

Bleibt gesund, bis hoffentlich bald.

 

Euer Vorstand